Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Apparatur zur Bestimmung der Schüttdichte USP 616,Methode II/
  • Apparatur zur Bestimmung der Schüttdichte USP 616,Methode II/

Apparatur zur Bestimmung der Schüttdichte USP 616,Methode II/ Ph.Eur 2.9.34-1, ISO 3923/2

9981626
1.518,14 €
zzgl. MwSt.
Menge

Diese Apparatur wird zur Bestimmung der Schüttdichte (Fülldichte) verwendet um die strukturelle Gleichmäßigkeit von metallischen und diversen anderen pulverförmigen Probematerialien zu prüfen. Dazu wird das Probematerial in einen Trichter gegeben, der ein Sieb mit 1,00 mm (mesh 18 ) Maschenweite enthält. Unter dem Siebtrichter befindet sich ein Verteiler, der 4 Hemmplatten aus Glas beinhaltet. Das untere Ende des Verteiler mündet in einen Trichter, der das Probenmaterial sammelt und in einen 25 ml Messtrichter auslaufen lässt. Die Schüttdichte wird per Differenzwägung berechnet. Normative Verweisung • USP <616> bulk density and tapped density of powders, method II • European Pharmacopoeia 7.0 2.9.34. bulk density and tapped density of powders • Ermittlung der Fülldichte Scott - Volumeter - Verfahren DIN ISO 3923 • ASTM 3299 standard test method for apparent density of metal powders and compounds. Apparatur z. Bestimmung der Schüttdichte Vollständige Apparatur aus Edelstahl, stabiles und rutschfestes Stativ. Der modulare Aufbau der kompletten Apparatur, speziell des Verteilers, ermöglicht eine einfache Bedienung und Reinigung. Bestehend aus: • Schütt-Trichter mit Sieb mit Maschenweite 1 mm (mesh 18) , Edelstahl • Verteiler mit Hemmplatten aus starkwandigem Glas und Trichterauslauf • Messbecher 25 ml +/- 0,05 ml, Edelstahl • Auffangschale aus „Clean Save Laborglas“ • Spezialstativ mit Markierung, Edelstahl • Abstreifklinge • Schraubenschlüssel • Bedienungsanleitung Verkauf nur an Unternehmen.