Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Gradienten-ofen bis 250°C
  • Gradienten-ofen bis 250°C

Gradienten-ofen bis 250°C

9005159
67.707,20 €
zzgl. MwSt.
Menge

Der Gradientenofen ist ein Gerät zur Bewertung des Einbrenn- und Aushärtungsverhaltens von flüssigen Lacken, Pulverlacken und Harzen. Der Gradientenofen wird auch für die beschleunigte Säureätzprüfung von Automobillacken verwendet. Ein Mikroprozessor steuert 45 Heizelemente, die einzeln gesteuert und überwacht werden. Eine beschichtete Platte kann mit einem vom Benutzer eingerichteten Stufen- oder linearen Verlaufsprogramm getestet werden. Die Temperaturen werden mit einer PT-100-Sonde, die in jedes Element eingesetzt wird, genau gemessen. Der Gradientenofen besteht aus 45 Heizelementen, die einzeln von einem Mikroprozessor gesteuert werden. • Spart Zeit und Energie • Kann auf einem Testpanel schnell die richtige Aushärtungstemperatur ermitteln • Kann die Aufheizrate der Heizung steuern • Das Paneel wird präzise auf den Heizelementen positioniert Betriebstemperatur: 30 - 250 ° C, Anschluss für Temp-Gard-Systeme: eingebaut. Lieferumfang: Gradientenofen, Absaugrohr, Glasplatte (1), Testplatten (25), Markierungsstreifen (25), Bedienungsanleitung Verkauf nur an Unternehmen.